6 Monate EM Digital Leaders Webinar

15. Oktober 2021

Der EM Digital Leaders (EMDL) ist ein Aktienfonds, der auf den Digitalisierungstrend in den Schwellenländern abhebt. In unserem Webinar ziehen wir ein halbes Jahr nach Auflage des Fonds eine Zwischenbilanz. Im Detail geht es um folgende Themen:

  • 00:00-01:34 Min. Einleitung
  • 01:35-04:38 Min. Vorstellung der Pyfore Capital und unsere Überzeugungen
  • 04:39-06:29 Min. Warum „Emerging Markets“ + Digital zusammengehört
  • 06:30-12:46 Min. Vorstellung des Fonds, des Management Teams und des Anlagekonzepts
  • 12:47-18:06 Min. Sechs Monate EMDL: Zwischenbilanz, Einschätzung zum Markt und Einschätzung zu China
  • 18:07-46:05 Min. Besprechung unserer Portfolio-Unternehmen. Ausführlich werden Kaspi, Alibaba und Shoper besprochen
  • 46:06-49:03 Min. Ausblick
  • 49:04-53:30 Min. Fragen und Antworten
  • 53:31-58:34 Min. Fakten zum Fonds und Zusammenfassung

Disclaimer
Dieser Beitrag stellt eine Meinungsäußerung und keine Anlageberatung dar. Bitte beachte die rechtlichen Hinweise.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Steffen Gruschka

Steffen Gruschka

Steffen war von 1998 bis 2006 im Fondsmanagement der DWS als Leiter Aktien Osteuropa tätig. Dort war er für bis zu 5 Mrd. Euro AuM verantwortlich. Er wurde für seine Arbeit als Fondsmanager mehrfach prämiert u.a. wurde er von der Zeitschrift Finanzen 2003 mir dem DWS Russia als Fondsmanager das Jahres ausgezeichnet. Anschließend machte er sich in London selbständig und verwaltete über 10 lang Jahre Hedge Fonds. Ende 2020 stieg er als Partner bei Pyfore Capital ein und ist seither für das Fondsmanagement des EM Digital Leaders verantwortlich.

Ähnliche Artikel

Eine Antwort

  1. Sehr aufschlussreich.
    Vertrauensbildend.
    Langfristig bindend ist wohl klar herausgekommen.
    Den Tellerand kurz gehalten.
    Der Weitblick sehr weit ausgebreitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram