Autor: Ali Masarwah

Ali Masarwah ist Chefredakteur und Partner bei der Fondsplattform envestor.de und schreibt auch Kolumnen über Investmentthemen für The Digital Leaders Fund. Anleger-orientiertes Research ist seit über 20 Jahren Alis Ding. Vor seiner Zeit bei envestor.de war er zehn Jahre lang bei Morningstar, wo er für die Personal Finance Websites des Analysehauses in Deutschland verantwortlich war. Als Experte für Anlagethemen ist er ein gefragter Ansprechpartner für Finanzmedien im deutschsprachigen Raum.

Vegan Investments

Werden Vegan Investments zum Mainstream?

Während Investments in den Klimaschutz gesellschaftlich längst als Notwendigkeit erkannt wurden, werden Vegan Investments mitunter als schrulliges Verhalten einer verstädterten Oberklasse abgetan. Zu Unrecht. Alternative, dem Tierwohl verpflichtete Ernährungsweisen stellen einen Wachstumsmarkt dar, auf den es sich zu schauen lohnt. Eine erste Annäherung. Veganismus galt ursprünglich als strengere Variante des Vegetarismus, wird jedoch heute weiter gefasst und allgemein als dem

Evergrande Aktie

Evergrande Schieflage: Wie weit wird Peking gehen?

Die drohende Pleite des chinesischen Immobilienentwicklers Evergrande ist das unmittelbare Ergebnis des restriktiveren Vorgehens der chinesischen Behörden gegen gehebelte Geschäftsmodelle im Immobiliensektor. Doch weil so viel auf dem Spiel steht, erscheint ein chinesischer „Fall Lehman“ unwahrscheinlich.

Dump Money

Wie Anleger “dumb money” für sich arbeiten lassen können

Dumb Money versus Schwarm-Intelligenz. Viele KI-Systeme gründen auf der Intelligenz der Masse, die informierter agiert als der Einzelne. Das ist bei der Identifizierung von Anlageideen anders. Beim Investieren gilt der Herdentrieb als Feind des Anlegers. Wie Anleger durch die Deutung der Verhaltensweisen ihrer Spezies ihre Performance verbessern können.

Taktische Asset Allocation

Taktische Asset Allocation: Dirk Müller kontra David Giroux

Die Taktische Asset Allocation wird oft als Investment-Strategie missverstanden. Noch immer hält sich der Glaube an den Fondsmanager, der bei Marktveränderungen immer „das Richtige“ macht. Doch wie wichtig ist die kurzfristige Taktik im Vergleich zur langfristigen Investmentstrategie? Und wie sieht die Bilanz derer aus, die die Taktik zum Prinzip erkoren haben? Eine kritische Bilanz.

Anlegerpsychologie

Anlegerpsychologie: So wirst Du zu einem besseren Investor

Die Anlegerpsychologie ist heute in der Mitte der Finanzwissenschaften angekommen, und das ist sehr gut so. Früher galt der Primat des Homo Oeconomicus. Doch das Konzept, wonach der Mensch ein rationaler, emotionsloser Nutzenoptimierer sei, ist nicht mehr der Mainstream. Was in der Psychologie schon lange zum kleinen Einmaleins gehört, ist heute auch in der Finanzforschung angekommen: die Erkenntnis, dass der

Growth vs Value Ansatz

Growth und Value am Scheideweg – wieder einmal

Das Drehbuch der Post-Corona-Erholung sah eigentlich vor, dass zyklische Aktien zu immer neuen Höhen aufsteigen sollten. Doch seit Juni hat sich das Blatt gewendet und Technologie- und andere Wachstumswerte überholen Value-Aktien. Wieder einmal. Wie Anleger die heutigen Märkte lesen können. Es ist gerade zwei Monate her, dass wir an dieser Stelle feststellen konnten: „Viele High-Growth Aktien kommen an der Börse

China Aktien

China Aktien: Die Chancen und Risiken für Anleger im Reich der Mitte

International orientierte Anleger kommen heute an China Aktien kaum vorbei. Die chinesische Wachstumsstory lockt. Doch was finden sie vor, wenn sie in China Aktien investieren wollen? Weiter gefasst stellt sich sogar die Frage, welche Eigenschaften bestehende Emerging Markets Portfolios aufweisen. Denn China ist überall präsent. Die Chancen und Risiken für Aktien Anleger im Reich der Mitte.

Technologiefonds

Worüber wir reden (sollten), wenn wir über Technologiefonds reden

Technologiefonds sind in diesen Zeiten eine der heißesten Investment Stories am Fondsmarkt in Deutschland. Doch was zeichnet diese Fonds eigentlich aus? Eine kritische Würdigung einer Fonds Kategorie, die inzwischen größer gemacht wird, als sie für viele Anleger sein sollte. Es gibt viele Möglichkeiten, sich dem Thema Technologie Aktien bzw. Aktienfonds zu nähern. Die gängigste ist in diesen Tagen, sich von

Bitcoin

Bitcoin für das Anlegervolk – aber ein bisschen schwanger gilt nicht

Für die einen ist Bitcoin ein Heilsbringer. Für die anderen ist die Kryptowährung ein rotes Tuch. Doch es tut sich was. Auch Mainstream Investoren freunden sich mit dem Gedanken an, auf Bitcoins zu setzen. Wir erklären, worum es aber schlussendlich geht. Nehmen wir an, Sie wären ein Anleger der klassischen Schule und haben Ihr Handwerk bei Benjamin Graham oder Warren

Hot Money

Hot Money zerstört Anleger Performance

“Hot Money“, spekulatives Geld, steuert vor allem volatile Kapitalmarktsegmente an. Mit oftmals verheerenden Folgen für die Anleger Performance. Die persönliche Performance von Investoren hat gerade dort wenig mit der von Fonds und ETFs ausgewiesenen Performance zu tun. Die Hintergründe und Folgen dieser Divergenz.