Goldman Sachs – Teil 2: Wie Goldman und Apple Retailbanking aufmischen

Nachdem wir uns im 1. Teil der Goldman-Story die Entwicklungen der Bank im Investmentbanking nach der Post-Lehman-Ära angeschaute haben, wollen wir nun einen Blick auf das neue Goldman Sachs werfen. Aus meiner Sicht sind drei Entwicklungen hervorzuheben: Die Ausweitung von Plattformen wie Marquee Die neue Liebe zum Asset- und Wealth-Management Marcus und die Apple Card Inhaltsverzeichnis…

Details

Goldman Sachs – Teil 1: Abschied von der glorreichen Zeit

Nach der Teilkapitulation der Deutschen Bank im Investmentbanking können sich JP Morgan, Goldman Sachs und Morgan Stanley & Co über einen Konkurrenten weniger freuen. Die globale Dominanz der US-Banken wird nach dem Abschied der DB aus dem Aktien- und Cashhandel noch weiter zunehmen. Zeitgleich haben die amerikanischen Banken es in den letzten Jahren gut verstanden,…

Details

Gewinner und Verlierer der Kartellklage gegen Google und Apple

Wir hatten letzte Woche in unserem Newsletter (hier kostenlos abonnieren) auf die kartellrechtlichen Untersuchungen gegen Google & Co hingewiesen. Die Marktaufsicht „Federal Trade Commission“ knöpft sich Facebook und Amazon vor, während das Justizministerium Google und Apple näher untersucht. Heute wollen wir ein wenig darüber spekulieren, was das Justizministerium gegen die Google-Mutter Alphabet und Apple vorbringen könnte…

Details

Uber Aktie – Eine dysfunktionale Plattform?

Uber ist nun börsengelistetes Unternehmen. Es hat einen der größten Börsengänge aller Zeiten hingelegt und zugleich auch eines der schlechtesten IPOs, zumindest nach Performance in den ersten Tagen. Dafür gibt es gute Gründe. 100 Milliarden, ach was 120 Milliarden Dollar und mehr sollte Uber wert sein, so tönten das Management und die Investoren um Softbank…

Details