Der The DLF Blog 2022: Die Favoriten unserer Leser

16. Dezember 2022

Die Zeit der Jahresrückblicke ist im Gange – auch bei uns. Wir haben nachgesehen, welche Analysen und Themen aus unserem Blog Euch, liebe Leser und Investoren, besonders interessiert haben. Eine Übersicht über die Blog Highlights 2022: Unternehmens-Updates, Makro-Analysen und Service-Stücke für Investoren.

Crash von Highgrowth Aktien und die Suche nach Quality

Für Wachstumsinvestoren war der Crash bei hochvolatilen Highgrowth Aktien das Thema des Jahres. Auch das Portfolio des The DLF wurde in Mitleidenschaft gezogen, obwohl wir die Verluste bei Aktien wie Upstart begrenzen und viel versprechende Plattform Aktien wie Snap günstig kaufen konnten. Weil 2022 ein „Nowhere to Hide“ Markt war, mussten auch Transformation Leaders wie BBVA zeitweilig Verluste hinnehmen, und bei Aktien wie Meta zählten für Anleger weniger die Engagement-Zahlen, sondern die Frage, wie Mark Zuckerberg die Ressourcen des Unternehmens allokiert. Immerhin: Man bekommt heute Growth zu akzeptablen Preisen.

Emerging Markets: unentdeckte Perlen aus der zweiten Reihe

Selbst in diesem Jahr gab es positive Stories, und die finden sich oft in den Emerging Markets – zu attraktiven  Preisen. Aus diesem Grund ist die Kaspi Aktie inzwischen nicht nur das Top Holding in dem von Steffen Gruschka beratenen Emerging Markets Digital Leaders, sondern auch im The DLF selbst. Weil der Kurs der Aktie oft zu Unrecht in Mitleidenschaft gezogen wurde, haben wir immer wieder nachgekauft. Und wurden nicht enttäuscht. Kaspi hat mit fundamentalen Zahlen überzeugt und in diesem Jahr in beiden Fonds auch einen positiven Beitrag geleistet. Auch Unternehmen wie Nubank und Bancolombia glänzen mit guten Zahlen und finden sich in beiden Fonds.

Die Rückkehr der Geopolitik: Neuer Analyse-Filter für Anleger

Lange Zeit konnten es sich Anleger leisten, politische Risiken als Störgeräusche zu ignorieren. Das hat sich mit der russischen Aggression gegen die Ukraine 2022 geändert. Immer mehr Anleger machen sich Gedanken über Länderrisiken. Das ist naheliegend, denn russische Aktien waren in diesem Jahr ein Totalausfall. Und das ist wörtlich zu nehmen: Der Wert von Russland Aktien ist praktisch auf null gefallen, Fonds und ETFs haben diese Positionen vollständig abgeschrieben und Anleger hohe Verluste beschert. Doch Anleger lecken nicht nur ihre Wunden. Gut gelesen wurde ein Service-Beitrag, in dem wir einige „Geopolitik“-Filter für das Risikomanagement aufgeführt haben, für die Anleger eine Prämie erwarten sollten.

China Aktien: Aufreger oder Anziehungspunkt?

Aktien chinesischer Unternehmen sind in den vergangenen Jahren unter Druck geraten, was auch unser in diesem Jahr lancierte China-Fonds China Digital Leaders zu spüren bekommen hat. Die zunehmend fehlgeleitete COVID19 Strategie der KPC, die harte Tech-Regulierung, die Immobilienkrise und die dritte Amtszeit für Xi Jinping haben Anlegern dieses Investment über weite Strecken des Jahres madig gemacht. Bis im November eine Lockerung der COVID19 Politik neue Euphorie aufkam: Im November konnte der China Digital Leaders um gut 30 Prozent zulegen. Ob die alte Liebe vergessen und doch nur verblasst ist, wissen wir nicht. Klar ist aber, dass die China Expertise von Mirko Wormuth, Berater des China DL von unseren Lesern hochgeschätzt wird. Das gilt für die große Makro Story wie auch für einzelne Unternehmen wie NIO, BYD oder auch Evergreens wie Alibaba – allesamt geschätzte „deep dives“ unseres Experten.

Besser Investieren: Tipps und Tricks für Anleger

Die Rubrik “Besser Investieren” hat sich in den vergangenen Jahren zum festen Bestandteil unseres Content Angebots entwickelt. Hier geht es um Education pur – in erster Linie für Privatanleger, aber auch Profis bringen wir auf den neuesten Stand der Debatte – auch in der Finanzwissenschaft. Dazu zählen Performance- und Risikokennzahlen für Fondsanleger, der vermeintliche Gegensatz zwischen Growth und Value, aber auch Kennzahlen wie die NRR und der VIX. Abgerundet wird die Rubrik durch Evergreen-Artikel zu Themen wie Sparplan vs Einmalanlage oder typische Anlegerfehler, die auch in den Google Rankings weit oben stehen.

Abonniere hier unseren kostenfreien Newsletter

Disclaimer

Dieser Beitrag stellt eine Meinungsäußerung und keine Anlageberatung dar. Bitte beachte die rechtlichen Hinweise.

Baki Irmak

Baki Irmak

Baki war viele Jahre in leitender Funktion für den Deutsche Bank Konzern und DWS tätig. Zuletzt u.a. als Global Head of Digital Business für die Deutsche Asset & Wealth Management und Mitglied im Digital Executive Commitee der Deutschen Bank. Seine berufliche Laufbahn hat er als Fondsmanager für Technologie, Telekommunikation und Medien bei BHF Trust begonnen. Danach war er Fondsmanager bei der Commerzbank und ABN Amro.

Aktuelle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram