Die Folgen des Krieges für das The DLF Portfolio

6. April 2022

In dieser Woche hatte ich die Gelegenheit mit Peter Heinrich vom Börsenradio ein ausführliches Interview zu den Folgen des Krieges für das Portfolio des The DLF, dem beschleunigten Wandel zu Clean Energy und den Folgen von Inflation und Stagflation zu führen.

Wir sprechen in dem Interview über folgende Themen:

  • 00:00-01:08 Was hat der Krieg in der Ukraine verändert? Bei den Problemen #Inflation #Energiepreise #Lieferketten #Chipmangel
  • 01:09-02:25 Langfristige Veränderungen, Demokratien werden versuchen unabghängiger zu werden von Autokratien.
  • 02:26-02:56 Besonderer Push in Richtung Dekarbonisierung und Clean Energy.
  • 02:57-05:26 Was hat der Krieg im Portfolio des The Digital Leaders Fund verändert?
  • 05:27-06:26 Clean Energy Werte mit Digitalbezug wie Enphase und SolarEdge werden Teil des Portfolios
  • 06:27-08:55 Wie unsere Fonds von steigenden Rohstoffpreisen profitieren, ohne in Rohstoffe zu investieren. Indirekt profitieren Werte wie die Kaspi Aktie, Pagseguro Aktie oder die Nubank Aktie.
  • 08:56-11:42 Warum haben eCommerce Titel, wie eine Etsy Aktie, an Wert verloren? Stichwort Inflation und Stagflation.
  • 11:43-12:58 Zusammenfassung und Fazit, Quality Growth ist gefragt.

Das komplette Interview kannst Du jetzt hier anhören:
Baki Irmak

Baki Irmak

Baki war viele Jahre in leitender Funktion für den Deutsche Bank Konzern und DWS tätig. Zuletzt u.a. als Global Head of Digital Business für die Deutsche Asset & Wealth Management und Mitglied im Digital Executive Commitee der Deutschen Bank. Seine berufliche Laufbahn hat er als Fondsmanager für Technologie, Telekommunikation und Medien bei BHF Trust begonnen. Danach war er Fondsmanager bei der Commerzbank und ABN Amro.

Aktuelle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram