Sonos Aktie: Was kommt nach der Kursrallye?

30. März 2021

Sonos Aktie

Die Sonos Aktie und Sonos haben wir hier im Blog im November vergangenen Jahres als führenden Hersteller von drahtlosen Soundsystemen vorgestellt. Die Vorgaben standen nach Bekanntgabe der Quartalsergebnisse gut. Seitdem hat sich die Sonos Aktie deutlich weiterentwickelt und ist nach ca. 100 Prozent Kursgewinn ungefähr doppelt so teuer wie zum Zeitpunkt unseres ersten Artikels.

Sonos Aktie Kurs Chart
Sonos Aktie Kurs Chart

Da die Sonos Aktie im Portfolio von The Digital Leaders Fund enthalten ist, werfen wir einen erneuten Blick auf das Unternehmen.

Die Sonos Zahlen – Wo ist der Haken?

Es ist schwer an der guten Entwicklung der Unternehmenskennzahlen einen Haken zu finden. Im Jahr 2020 wurden 1,3 Milliarden USD Umsatz bzw. 5 Prozent mehr als im Geschäftsjahr zuvor erwirtschaftet. Das erste Quartal 2021 hat sich mit 15 Prozent Umsatzwachstum nochmals besser entwickelt. Für das gesamte Jahr 2021 wird sogar mit einem 17 prozentigen Umsatzanstieg gerechnet.

Dabei bleibt die Rohertragsmarge weiterhin sehr lukrativ und stand im vergangenen Quartal bei einem neuen Rekord von ca. 46 Prozent. Gleiches gilt auch für die EBITDA Marge, die mit 25,8 Prozent ebenfalls einen neuen Unternehmensrekord erreichte. Der Free Cashflow hat sich dabei auf 203 Millionen USD im ersten Quartal 2021 sehr gut entwickelt und verdoppelt.

Den Zahlen sehr zuträglich sind sicherlich neue Produkte und ein wohlwollendes Marktumfeld. Ein genauerer Blick verrät jedoch noch weitere Faktoren: die Akquisekosten pro Haushalt sinken für Sonos derzeit während gleichzeitig immer mehr Produkte zum bestehenden System hinzugekauft werden. So besitzt jeder Haushalt durchschnittlich zwei Sonos-Geräte im ersten Jahr und über drei Geräte im fünften Jahr. Dabei sind heute über 92 Prozent aller seit 2005 registrierten Produkte weiterhin aktiv.

Existierende Sonos-Benutzer machen 41 Prozent aller neuen Produktregistrierungen aus. Das spricht nicht nur für die Qualität der Lautsprecher, sondern auch für eine wachsende Kundenbasis, die treu ist, weiteren Umsatz generiert und immer günstiger in der Akquise wird. Der Traum eines jeden Unternehmens!

Sonos profitiert vom Direktvertriebskanal

An der Stelle sei auch erwähnt, dass der Direktvertriebskanal von Sonos sich weiterhin positiv und übereinstimmend mit den Erwartungen entwickelt. So haben sich die Umsätze über diesen Direct-To-Consumer Vertriebsweg (DTC) in 2020 fast verdoppelt und stehen nun für ein Fünftel der gesamten Unternehmenseinnahmen.

Die Coronakrise hat ihren Beitrag zu dem Wachstum in diesem Vertriebskanal beigetragen. Das Management erwartet dennoch, dass die hohe Relevanz des DTC-Kanals auch nach der Krise bestehen bleiben wird, da die Kunden weiterhin vermehrt online kaufen und in diesen Vertriebskanal weiter investiert wird. Und wenn die Kundenbasis so loyal bleibt, wie es die Zahlen im vorigen Absatz andeuten, dann wird der Direktvertriebskanal auch davon weiterhin profitieren können.

Insgesamt also eine hervorragende Entwicklung, die die Ziele des Unternehmens für 2024 durchaus realistisch erscheinen lassen.

Sonos Aktie Ziel
Sonos Aktie Finanz Ziele

Die Sonos Ziele

Das Sonos Management geht von einer jährlichen Umsatzsteigerung in Höhe von 14 Prozent aus. Die 2,25 Milliarden USD Erträge im Fiskaljahr 2024 werden sowohl durch die weitere Marktdurchdringung mit bestehenden Produkten, als auch über die Erweiterung sowie Monetarisierung zusätzlicher Services und Produkte angestrebt.

Man möchte zusätzlich den Fokus auf die Profitabilität nicht vernachlässigen und arbeitet an der Optimierung interner Systeme und Prozesse. Zusätzlichwerden zukünftige Akquisitionen in Betracht gezogen. Bei steigenden Umsätzen und gleichzeitiger Ausweitung der Marge, sollte das EBITDA noch schneller als der Umsatz mit jährlich ca. 20 Prozent wachsen.

Sonos Produktpalette – Neuigkeiten und Ausblick

Sonos hat in den vergangenen Monaten seine Produktpalette mit dem Arc und dem Roam erweitert. Letzteres ist ein kleiner, tragbarer Lautsprecher, der die Musik sowohl über WLAN als auch Bluetooth überträgt. Damit wird der Einsatzzweck erstmals auf „Musik für unterwegs“ ausgeweitet. Auch gibt es einige Gerüchte, die darauf hindeuten, dass demnächst Sonos Kopfhörer vorgestellt werden könnten, was in diesen Trend passen würde.

Sonos Produkte

Die Nachfrage ist weiterhin so groß bei manchen Produkten (insbesondere Arc, Amp und Move), dass eine vollständige Beseitigung der Lieferengpässe erst im dritten Quartal 2021 erwartet wird. Auch wenn damit kurzfristig etwas Umsatzpotenzial versandet, spricht es für die Produkte und das Wachstum des Unternehmens.

Das Management von Sonos hat weiterhin auch angedeutet, dass nicht nur Produktaktualisierung (neue Version eines bestehenden Lautsprechers), sondern auch Produkterweiterungen als auch Marktexpansion angestrebt wird.

Der Patente-Burggraben und die Rechtstreitigkeiten – ein Update

Wir sprachen bei unserem letzten Artikel die wertvollen Patente von Sonos bereits an. Auch im vergangenen Jahr hat das Unternehmen den Trend nicht gebrochen, weitere Patente anzumelden und gehört damit weiterhin zu den Spitzenreitern in der Industrie.

Im Zusammenhang mit den Patenten sind nach wie vor zwei große Klagen gegen Google anhängig. Eine Entscheidung zu einem der beiden Fälle, der fünf Patentverletzungen involviert, wird Anfang Mai 2021 erwartet. Der zweite Fall wird voraussichtlich erst im Juni 2022 vor Gericht ausgetragen.

In unserer letzten Analyse sahen wir die Chancen, die Patentverletzungsklagen zu gewinnen, als gar nicht so schlecht an. Diese Einschätzung bestätigt sich nun mit der Bekanntgabe, dass Legrand im Dezember 2020 einen Lizenzierungsvertrag mit Sonos eingegangen ist. Das heißt, dass Legrand genauso wie Lenbrook und Sound United bereits Lizenzgebühren für die Nutzung der Sonos Patente zahlt. Wir werden sehen, ob Google dem folgen wird.

Insgesamt bleiben wir vorsichtig optimistisch, dass die Rechtsstreitigkeiten zu Gunsten von Sonos ausgehen können. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass in diesen Rechtsfragen durchaus verschieden geurteilt werden kann und dass die Sonos Aktie – im Falle eines negativen Urteils – durchaus kurzfristig abverkauft werden könnte.

Sonos Aktie Patent Anmeldungen Übersicht
Sonos Aktie Patent Anmeldungen Übersicht

Die Sonos Aktie – ein solider Wachstumswert?

Nachdem sich der Wert der Sonos Aktie seit unserer letzten Analyse und unserem Invest in das Unternehmen verdoppelt hat, steht das derzeitige EV/Sales-Verhältnis auf Basis der 2020 Zahlen bei ca. 3,1 – und damit exakt in dem von uns vorher angepeilten und kommunizierten Zielrahmen.

Mit zunehmenden Umsätzen bei gleichbleibender bzw. steigender Profitabilität hat der Aktienkurs durchaus noch weiteres Potenzial. Für uns schreitet das Unternehmen zunehmend in Richtung einer fairen Bewertung und daher rechnen wir eher mit einer abnehmenden Dynamik der Aufwärtsbewegung. Damit ist Sonos ein solider Wachstumswert, in dem wir gerne weiter investiert bleiben.

Wenn Du die Entwicklung von Sonos auch in Zukunft gemeinsam mit uns verfolgen willst, dann kannst Du jetzt hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Disclaimer

The Digital Leaders Fund und/oder der Autor und/oder verbundene Personen oder Unternehmen besitzen Anteile von Sonos. Dieser Beitrag stellt eine Meinungsäußerung und keine Anlageberatung dar. Bitte beachte die rechtlichen Hinweise.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Alexandre Dietz

Alexandre Dietz

Alexandre Dietz ist 30 Jahre jung, verheiratet und seit über 11 Jahren an der Börse aktiv. In der Deutschen Bank war er zuletzt für den CEO tätig und hat die Themen Konzernstrategie, Unternehmensakquisitionen und -verkäufe sowie Projektmanagement mit verantwortet. Mit diesem Know-how und seiner Leidenschaft für die Kapitalmärkte, fokussiert er sich derzeit auf das Finden und Handeln von kurz- sowie mittelfristigen Investmentopportunitäten.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram