fbpx

Warum der DLF nicht in Tesla investiert

20. September 2018

Tesla Aktie investieren - Viele Modelle des Tesla Model 3 auf einem Parkplatz

Ich bin bekennender Tesla – Fan.

An dem Tag, als ich mal mehr oder weniger zufällig einen Tesla S probegefahren bin, habe ich beschlossen, dass ich kein Auto mit einem Verbrennungsmotor mehr kaufen werde.

Dabei bin ich eigentlich gar kein leidenschaftlicher Autofahrer. Aber der Tesla hat wirklich “Freude am Fahren” gemacht – ich kam mir vor wie in einem Science-Fiction-Film.

Die Umstellung auf meinen Diesel-BMW nach der Tesla-Probefahrt hat dann weniger “Freude am Fahren” bereitet. Und folgerichtig gehöre ich schon seit Frühjahr 2016 zu den über 500.000 Menschen, die jeweils $1.000 dafür angezahlt haben, dass sie auf der Warteliste für eine Auslieferung des Tesla Model 3 möglichst weit oben stehen.

Doch Fakt ist, dass ich auch 2 ½  Jahre nach dieser Vorreservierung wohl noch länger auf das Fahrzeug werde warten müssen.

Eventuell zu lange für mich, denn mittlerweile stehen auch etliche andere Hersteller mit interessanten E-Fahrzeugen in den Startlöchern und ich werde mir wie viele andere E-Auto-Interessenten diese Alternativen sehr gut ansehen.

Übrigens ist diese Vorreservierung des Tesla Model 3 KEINE verbindliche Vorbestellung wie vom Tesla-Marketing gerne suggeriert.

Das heißt wenn ich oder etliche der aktuell 420.000 anderen “Vorbesteller” auf der Warteliste es sich anders überlegen sollten, so wird Tesla diese Fahrzeuge nicht verkaufen und auch die Anzahlung zurückerstatten müssen.

Wobei wir auch schon beim zentralen Problem bei Tesla wären:

 

Die Liquiditätssituation ist durchaus kritisch

Im ersten Halbjahr 2018 hatte Tesla einen negativen Free Cashflow von fast $2 Milliarden. Ende Juni 2018 standen noch gut $2 Milliarden Cashreserven in der Bilanz.

Elon Musk beteuert seit Monaten, dass das Unternehmen im zweiten Halbjahr 2018 Cashflow-positiv sein wird und kein frisches Kapital für das Hochfahren seiner Produktion benötigt.

Ein zusätzliches Liquiditätsproblem bereitet eine Wandelanleihe im Wert von $920 Millionen, die am 1. März 2019 zurückgezahlt werden muss, falls der Kurs der Tesla Aktie bis dahin nicht über 360$ liegt.

 

Tesla Aktie investieren - Chartverlauf der Tesla Aktie der letzten drei Monate
Sollte der Kurs der Tesla Aktie bis März 2019 nicht bei 360$ notieren, muss eine Wandelanleihe im Wert von $920 Millionen zurückgezahlt werden. (Chart: Finanztreff)

 

Nach den Entwicklungen in den vergangenen Wochen und Monaten ist es mehr als zweifelhaft, ob der Kurs nach der aktuellen Talfahrt diesen Wert erreichen kann.

Und auch die Glaubwürdigkeit von Elon Musk hat schwer gelitten in dieser Zeit. Zur Erinnerung hier die letzten Ereignisse:

  • 7. August: Elon verkündet via Twitter, dass er Tesla zum Preis von 420$ pro Aktie von der Börse nehmen will. Die Finanzierung sei gesichert.
  • 10.August: Doug Field, Head of Engineering, verlässt Tesla in Richtung Apple.
  • 13. August: Elon Musk gibt Details seiner Pläne zur Privatisierung mit Hilfe des Saudischen Staatsfonds bekannt.
  • 16. August: In einem emotionalen und sehr persönlichen Interview mit der New York Times erzählt ein ausgelaugter Elon Musk von seinen 120 Stunden Wochen.
  • 19. August: Es wird bekannt, dass der Saudische Staatsfond eine Mehrheitsbeteiligung am Tesla-Rivalen Lucid Motors anstrebt.
  • 24. August: Elon Musk macht einen Rückzieher und gibt via Blog bekannt, dass Tesla doch börsennotiert bleiben wird.
  • 29. August: Gabrielle Toledano, Chief People Officer, verlässt Tesla.
  • 4. September: Goldman Sachs gibt ein Tesla-Kursziel von 210$ aus.
  • 6. September: In einem 2 ½ -stündigen sehr unterhaltsamen Podcast fabuliert Elon über Flammenwerfer, Marihuana (“I am not a regular smoker of weed”) und die Tatsache, dass bisher jeder US-Autohersteller – mit Ausnahme von Ford und Tesla – durch eine Insolvenz gegangen ist.
  • 7. September: Dave Morton, Chief Accounting Officer, kündigt nur einen Monat nach seinem Start bei Tesla.
  • 12. September: Justin McAnear, VP of Worldwide Finance, verlässt Tesla.

 

Elon Musk und die Medien

Keiner spielt so gut auf der Medienklaviatur wie Elon Musk.

Erst vor wenigen Tagen hat er versucht, von der Vorstellung des vollelektrischen Audi eTron, die vor seiner Haustür in San Francisco stattfand, abzulenken. Und zwar durch die zeitgleiche Vorstellung des ersten Weltraumtouristen, der mit einer SpaceX-Rakete den Mond umrunden soll.

Aber all diese Ablenkungsmanöver und Visionen von Elon Musk  können nicht verhindern, dass Tesla in Kürze von der harten Realität des Kapitalismus eingeholt wird.

Seine Führungskräfte laufen Elon Musk offenbar davon und aus eigener Kraft wird das Unternehmen seinen Zahlungsverpflichtungen im März 2019 wohl nur unter größten Anstrengungen nachkommen können.

Auch der Finanzmarkt sieht die finanzielle Stabilität von Tesla und der Tesla Aktie mittlerweile kritisch. Die Anleihe mit 7 Jahren Laufzeit notiert nur noch bei 85$ und bietet über 6 Prozent Rendite, wie nachfolgende Grafik zeigt. Ein nicht unbedeutendes Zahlungsausfallrisiko ist also eingepreist.

Tesla Aktie investieren - Bond von Tesla bei 85 USD
Die Tesla Anleihe mit 7 Jahren Laufzeit notiert nur noch bei 85$.

 

Weiteres Wachstum wie der Aufbau einer Produktion in China und/oder für das angekündigte Model Y sowie den Semi Truck ist unmöglich ohne erhebliches zusätzliches Kapital.

Das wird zumindest zu einer erheblichen Verwässerung der Tesla-Anteile führen.

 

Tesla Aktie: Kommt der weiße Ritter?

Ich gehe NICHT wie einige andere Marktbeobachter davon aus, dass Tesla pleite geht.

Ob es einen neuen Investor geben wird, der als weißer Ritter auftaucht und die Unabhängigkeit von Tesla bewahrt oder ob es letztlich doch auf eine Übernahme durch einen Wettbewerber hinausläuft, wage ich nicht zu prognostizieren.

Diese Übernahme würde dann aber sicherlich zu einem realistischen Preis erfolgen. Dieser müsste wohl deutlich unter dem aktuellen Enterprise Value von ca. $60 Milliarden liegen.

Aber der Kurs der Tesla Aktie befindet sich ja auch schon auf Talfahrt in Richtung eines realistischeren Preises.

Ich kann mir auch ehrlich gesagt kaum vorstellen, dass Elon Musk im Falle einer mehrheitlichen Übernahme weiterhin gewillt wäre, ein nicht mehr unabhängiges Tesla weiterzuführen. Und er ist als CEO in einer solchen Konstellation auch kaum weiter tragbar denke ich.

Aber was wäre Tesla ohne seinen Visionär wert?

Insgesamt ist das ein Umfeld voller Unsicherheiten mit wesentlich mehr Risiken als Chancen. Und in so einem Umfeld wollen wir mit dem DLF sicher nicht in die Tesla Aktie investiert sein.

Auch wenn das Unternehmen unbestritten – zumindest technologisch – der eigentliche Digital Leader im Automarkt der Zukunft ist.

Tesla Aktie investieren - Die Fahrzeug Flotte von Tesla
Obwohl Tesla mit seiner aktuellen Fahrzeugflotte unbestritten der Digital Leader im Automarkt ist, stehen wir der Tesla Aktie kritisch gegenüber.

 

Fazit zur Tesla Aktie

Aber nicht immer ist der Technologieführer auch ein gutes Investment.

Da bin ich dann doch mehr Wirtschaftsmathematiker als Tech-Nerd.

Es müssen schon auch die Finanzdaten sowie die Bewertung passen für einen Digital Leader, bevor die entsprechende Aktie im Portfolio des DLF landet. Die Tesla Aktie gehört sicherlich derzeit nicht dazu.

Welchen Aktien wir optimistischer gegenüberstehen erfährst Du in unserem wöchentlichen Newsletter (Hier klicken und gleich anmelden).


Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Stefan Waldhauser

Stefan Waldhauser

Stefan Waldhauser war in seinem gesamten Berufsleben in der High-Tech-Industrie tätig. Er hat sein eigenes Software-Unternehmen gegründet, internationalisiert und vor einigen Jahren ins Silicon Valley verkauft. Der Wirtschaftsmathematiker investiert seit 30 Jahren erfolgreich in Aktien und ist Co-Founder des Digital Leaders Fund.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram