Kategorie: Besser Investieren

Baader Investment Conference 2022

Die Blase an der NASDAQ ist geplatzt. Wohin geht die Reise von hier?

Auf meinem Vortrag auf der diesjährigen Baader Investment Conference habe ich die atemberaubenden Veränderungen seit Herbst 2021 geschildert, als Growth und Tech Werte nahe ihrer historischen Höchststände notierten. Und etwas spekuliert, was uns das neue Regime an den Märkten bringen könnte.

Geopolitik Einfluss auf Aktien

Risikofaktor Geopolitik: Fünf Dinge, die Anleger berücksichtigen sollten

Der Überfall Russlands auf die Ukraine hat gezeigt, dass die Geopolitik auch für die Investmentwelt relevant ist. Unsicherheit und Angst haben Anleger und Märkte erfasst. Die sich abzeichnende Niederlage der russischen Armee scheint die Lage weiter zu verschärfen. Wir gehen mit diesem Beitrag auf einige wichtige Fragen für ein besseres Verständnis der geopolitischen “Zeitenwende” ein. Die Geopolitik ist zurück! Die

20. Parteitag KP China

Vor dem 20. Parteitag der KP China – Fünf Aufgaben für Xi Jinping

Der Countdown läuft. Noch sind es 16 Tage bis zum 20. Parteikongress der Kommunistischen Partei Chinas. Dieser tagt nur alle fünf Jahre, und die Entscheidungswege sind intransparent. Deshalb brodelt auch dieses Mal die Gerüchteküche. In zwei Artikeln zeigen wir auf, was Xi Jinping anpacken muss. Aktuell ist in China die Aufregung groß. Besonders die anstehenden personellen Veränderungen an der Führungsspitze

Net Revenue Retention (NRR)

Net Revenue Retention (NRR) – Growth Aktien Kennzahlen einfach erklärt

Wir setzen unsere Serie zu Growth Aktien mit einem Deep Dive in die Welt der Kennzahlen fort. Heute im Fokus: Die Net Revenue Retention (NRR). Was die Kennzahl, die nicht nur für SaaS Anbieter relevant ist, bedeutet und warum sie gerade in der heutigen Zeit an Relevanz gewonnen hat. Die bisherigen Folgen unserer Serie über Growth Aktien hatten generelle Aspekte

Growth Aktien kontra Value Aktien

Growth Aktien kontra Value Aktien: Anlegerfehler, Marktstruktur und die Indexmonopolisten

Im zweiten Teil unserer Serie zeigen wir, dass der Gegensatz zwischen Growth Aktien und Value Aktien in der Sache konstruiert sein mag, in der Anlegerrealität aber trotzdem eine wichtige Rolle spielt. Die Folgen können für die Performance von Investoren beachtlich sein. Growth-Anleger laufen Gefahr, in Anlegerfallen zu tappen. Sie sollten auch die laufenden Veränderungen der Märkte beachten – wie auch

Payment Industry Disruption

“Shaken, Stirred and Transformed”: The Disruption of the Payment Industry

The payment landscape has been altered significantly in the last two decades. In part 1 of the payment industry series we gave an overview. In part 2 we look at one key aspect emerging across countries: “Instant Payments”. What this disrupter is about – and who are the beneficiaries? Cash has been the dominant payment mechanism for centuries and continues

Payment industry

Payment industry: Customer convenience has certainly increased – has investor demand increased?

Payment remains one of the high frequency activities (certainly few times every week, if not every day) conducted by consumers and businesses. In the last 3 decades there has been an enhanced focus on this seemingly inconspicuous but all-pervasive activity. Is there more value to be extracted from “Payments”? Importance of payments & payments data For a start, payment data

Growth Aktien vs Value Aktien

Growth Aktien vs. Value Aktien: Das Duell der scheinbar feindlichen Brüder

„Value oder Growth Aktien?“ Es vergeht kein Tag, an dem nicht diese Frage aufs Neue diskutiert wird. Bis 2020 war Growth König, heute reüssiert Value. Im ersten Teil einer lockeren Serie rollen wir die Debatte auf und arbeiten das für Anleger Wesentliche heraus. Growth Aktien kontra Value Aktien: Die Frage, welcher Investmentstil der bessere sei, ist Legende. Die Debatte wird

VIX und MOVE

MOVE kontra VIX: Wessen Konjunkturszenario sticht?

MOVE kontra VIX oder was uns die Divergenzen zwischen den zwei „Angstindikatoren“ sagen: Sind die notorisch optimistischen Aktienanleger zu sorglos, oder übertreiben es die Pessimisten auf der Anleihenseite? Die Märkte sind heute in einer spannenden Findungsphase. Jenseits der Kursbewegungen von Aktien und Anleihen sind daher die Signale von den Optionsmärkten besonders spannend. Inhaltsverzeichnis   1. Tina und Goldilocks sterben den

Low Volatility Strategien

Neue Risiken mit Low Volatility Strategien

Low Volatility Strategien haben sich als gute Tools für die Begrenzung von Verlusten in Abwärtsmärkten erwiesen. Doch ihr Einsatz ist nicht trivial, denn diese Fonds und ETFs bringen neue Herausforderungen mit sich. Welche diese sind und ob ihre “Nebeneffekte” erwünscht sind, untersuchen wir in diesem Beitrag.  Im ersten Teil unserer Miniserie haben wir die Grundlagen von Low Volatility Investments erläutert