KI-Revolution sticht Notenbanker – warum alle Welt zu Recht nur über generative AI redet

15. Dezember 2023

and the winner is… Generative AI! Auch wenn die Investoren in diesen Tagen über Zinssenkungen sprechen, sind Training und Einsatz von großen KI-Modellen das Thema des Jahres. Praktisch im Minutentakt staunen wir über neue Anwendungen, neue Akteure und ständig nach oben korrigierte Wachstumsprognosen. Digital führende Unternehmen wie Microsoft, Meta, Alphabet, AMD und Nvidia gestalten diese “kambrische  Explosion”, andere sind Zaungäste oder stehen auf dem Speiseplan der AI-Party. Mich erinnert der große AI-Run an die Anfangszeit der Digitalisierung. Langjährige Geschäftsmodelle geraten unter Druck, für die C-Level stellt sich die Frage: make or buy, adaptieren oder abwehren, spezialisieren oder das gesamte Unternehmen im Kern verändern. Als Investoren kennen wir das Playbook und sind vorbereitet auf das kommende Jahr. 

Zwei ausgemachte Gewinner der KI-Revolution sind Nvidia und AMD. Wenn die Vorhersage stimmt, dass der Markt für KI-Beschleuniger für Rechenzentren bis 2027 400 Milliarden Dollar groß sein wird, dann relativieren sich die heutigen Bewertungen. Auch wenn man unterstellt, dass Nvidia künftig einen Marktanteil von 50 statt heute 100 Prozent haben wird, dann wäre das ein Umsatzmultiple von „nur“ 4. Und falls AMD nur 5 Prozent des Marktes gewinnen sollte, würde sich der AMD-Umsatz bis 2027 mehr als verdoppeln. Den aktuellen Stand des Duells der Titanen AMD vs. Nvidia lest Ihr im heutigen Newsletter – ebenso wie die vielen Dimensionen von KI als Investment-Thema, die im Ranking unserer Top-Blog-Beiträge des Jahres angerissen werden.

Mir bleibt an dieser Stelle nur, mich für Eure Treue zu bedanken, für die vielen Anregungen, die uns erreicht haben und für die Kritik, die fast immer konstruktiv war und für uns Anlass war, unsere Investment-Thesen immer aufs Neue zu hinterfragen, zu validieren und auch zu modifizieren. Wir lesen uns, wenn Ihr mögt, an dieser Stelle am 19. Januar wieder. Ich wünsche Euch ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

Autor

  • Baki Irmak

    Baki war viele Jahre in leitender Funktion für den Deutsche Bank Konzern und DWS tätig. Zuletzt u.a. als Global Head of Digital Business für die Deutsche Asset & Wealth Management und Mitglied im Digital Executive Commitee der Deutschen Bank. Seine berufliche Laufbahn hat er als Fondsmanager für Technologie, Telekommunikation und Medien bei BHF Trust begonnen. Danach war er Fondsmanager bei der Commerzbank und ABN Amro.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Baki Irmak

Baki Irmak

Baki war viele Jahre in leitender Funktion für den Deutsche Bank Konzern und DWS tätig. Zuletzt u.a. als Global Head of Digital Business für die Deutsche Asset & Wealth Management und Mitglied im Digital Executive Commitee der Deutschen Bank. Seine berufliche Laufbahn hat er als Fondsmanager für Technologie, Telekommunikation und Medien bei BHF Trust begonnen. Danach war er Fondsmanager bei der Commerzbank und ABN Amro.

Aktuelle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram