Schnelleinschätzung BYD Aktie: Ein etwas anderes Profit Warning

18. Juli 2023

BYD Aktie_U9

Kaum war die Tinte zu unserem BYD Aktien Update trocken, gab BYD ein sogenanntes Profit Warning für das gerade abgelaufene zweite Quartal heraus. Die Ergebnisse werden besser ausfallen, als bisher erwartet: Der Term Profit Warning kann nämlich auch bei positiv von den bisherigen Erwartungen abweichenden Zahlen gebraucht werden.

Der Gewinn soll jetzt zwischen 6,4 und 7,6 Milliarden Yuan liegen, 19 Prozent über dem Bloomberg Konsens von 5,9 Milliarden Yuan und 15 Prozent über der (nicht im Konsens enthaltenen) Schätzung von Goldman Sachs. Es riecht nach einem Upgrade der Analystenschätzungen für das Gesamtjahr, und das kann nur gut für die Kurse sein.  

Einen Boost hätte die BYD Aktie nötig und wäre auch verdient. Sie reagierte am Folgetag in Hongkong lauwarm mit einem Plus von nur einem Prozent. Mögliche Gründe: der Wettbewerb ist unerbittlich und die chinesische Wirtschaft schwächelt, vor allem wegen der Zurückhaltung der Konsumenten. BYD hat aber der schwachen konjunkturellen Entwicklung bisher trotzen können und wir erwarten, dass sich dies auch im dritten Quartal fortsetzen wird. Dann dürfte auch die BYD Aktie noch einmal Fahrt aufnehmen.

Vielleicht ein gutes Omen? BYD-CEO Wang Chuanfu wurde von Forbes erneut zum besten CEO Chinas gekürt.

Abonniere hier unseren kostenfreien Newsletter

Disclaimer

The EM Digital Leaders und/oder der Autor und/oder verbundene Personen oder Unternehmen besitzen Anteile von BYD. Dieser Beitrag stellt eine Meinungsäußerung und keine Anlageberatung dar. Bitte beachte die rechtlichen Hinweise.

Autor

  • Steffen Gruschka

    Steffen war von 1998 bis 2006 im Fondsmanagement der DWS als Leiter Aktien Osteuropa tätig und dort für bis zu 5 Mrd. Euro AuM verantwortlich. Er wurde für seine Arbeit als Fondsmanager mehrfach prämiert u.a. wurde er von der Zeitschrift Finanzen 2003 mit dem DWS Russia als Fondsmanager das Jahres ausgezeichnet. Anschließend machte er sich in London selbständig und verwaltete über 10 Jahre lang Hedge Fonds. Anfang 2021 stieg er als Partner bei Pyfore Capital ein und ist seither für das Fondsmanagement des EM Digital Leaders verantwortlich.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Steffen Gruschka

Steffen Gruschka

Steffen war von 1998 bis 2006 im Fondsmanagement der DWS als Leiter Aktien Osteuropa tätig und dort für bis zu 5 Mrd. Euro AuM verantwortlich. Er wurde für seine Arbeit als Fondsmanager mehrfach prämiert u.a. wurde er von der Zeitschrift Finanzen 2003 mit dem DWS Russia als Fondsmanager das Jahres ausgezeichnet. Anschließend machte er sich in London selbständig und verwaltete über 10 Jahre lang Hedge Fonds. Anfang 2021 stieg er als Partner bei Pyfore Capital ein und ist seither für das Fondsmanagement des EM Digital Leaders verantwortlich.

Aktuelle Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram