fbpx

Alteryx Aktie: Professionelle Datenanalyse leicht gemacht

25. April 2018

Alteryx Aktie investieren - Bild mit Diagrammen und Daten zur Datenanalyse

Hast Du Dich schon mal mit den Entscheidungskriterien für unser Digital Leader Portfolio beschäftigt?

Falls ja, so weißt Du, dass ein Digital Leader sich für uns auch dadurch auszeichnet, dass Entscheidungen vom Management grundsätzlich auf der Basis von Daten getroffen werden. Und nicht etwa aus dem Bauch heraus.

Erfolgreiche Digitalisierung bedeutet, die eigenen Unternehmensdaten zu kennen und zunehmend beherrschbar zu machen.

Hinter dem “Big Data” – Buzzword gibt es mittlerweile eine unüberschaubare Fülle von Softwareanbietern, die ihren Kunden dabei helfen wollen.

Der Digital Leaders Fund hat nun neben der Hortonworks Aktie einen weiteren dieser Digital Enabler ins Portfolio aufgenommen: Die Alteryx Aktie.

Das Unternehmen hilft mit seiner Datenanalyse-Plattform über 3.500 Unternehmenskunden dabei, die Datenflut zu bewältigen und bessere Entscheidungen zu treffen.

Das Unternehmen

Wer in die Alteryx Aktie investieren möchte, sollte folgendes zum Unternehmen selbst wissen:

Alteryx wurde unter anderem Namen bereits 1997 gegründet und wird auch heute noch vom damaligen Gründer und CEO Dean Stoecker geführt.

Nachdem das Unternehmen viele Jahre lang nur langsam und eigenfinanziert gewachsen ist, hat man die großen Marktchancen in der Datenanalyse im Jahr 2010 erkannt.

Mit Hilfe von VC-Investoren hat das Unternehmen in den Folgejahren viel in die eigene Datenmanagement-Plattform investiert und sich damit hervorragend am Markt positioniert.

Das Ergebnis war ein rasantes Umsatzwachstum in den vergangenen Jahren gekrönt von einem sehr erfolgreichen IPO der Alteryx Aktie im März 2017 an der NYSE.

Alteryx Aktie – Der Markt

Bisher war die Datenanalyse meist sehr technisch ausgebildeten Spezialisten vorbehalten.

Denn man muss das Programmieren beherrschen, um die hochkomplexen Tools im Bereich BI (Business Intelligence) vernünftig nutzen zu können.

Allenfalls für die Visualisierung von Daten gibt es erfolgreiche Tools auch für den nicht-technischen Business-User wie zum Beispiel Tableau.

Im Markt für Datenanalyse gibt es eine Reihe von Marktsegmenten, in der sich jeweils viele unterschiedliche Anbieter tummeln.

So gibt es Softwaretools für die ETL-Datenintegration (ETL = Extract, Transform, Load) wie Talend und Mulesoft, Tools zur Datenaufbereitung (Cleansing+Enrichment), klassische BI-Plattformen (z.B. SAP Business Objects und IBM Cognos),  Reporting-Tools für die Visualisierung von Daten (z.B. Tableau und Qlik) sowie Geospatial Tools (für die räumliche Analyse) und weitergehende Analysewerkzeuge z.B. zur Simulation und Optimierung von Prozessen und Entscheidungen.

Das hört sich alles sehr kompliziert an? Ist es leider auch.

Die meisten Softwareanbieter haben sich daher auf einen Teilbereich dieses “Data Analytics Stack” spezialisiert. Für die Anwender bedeutet das zumeist, dass für eine End-To-End-Datenanalyse mehrere Produkte genutzt bzw. integriert werden müssen.

Alteryx ist anders

Alteryx hingegen hat den Anspruch, mit seiner Datenanalyse-Plattform möglichst den kompletten Stack abzudecken.

Und zwar in einer Art und Weise, dass auch Business-User (das heißt Nicht-Programmierer aus den Fachabteilungen) die Datenanalyse durchführen können; nicht nur die Datenvisualisierung wie mit Tableau üblich, sondern inklusive der nötigen Datenintegration und -aufbereitung sowie weitergehende Analyse, Simulation und Optimierung von Entscheidungen.

Alteryx Aktie investieren - Eine Brille im Vordergrund und große Datenmengen auf Bildschirmen im Hintergrund
Investieren in die Alteryx Aktie: Das Unternehmen Alteryx will den Blick in der Datenanalyse aufs große Ganze richten!

Mit diesem ganzheitlichen und durchaus disruptiven Plattform – Ansatz ist Alteryx nur schwer mit anderen Big-Data-Playern zu vergleichen.

Und man kann zumindest skeptisch sein, ob ein kleineres Unternehmen mit gut 500 Mitarbeitern tatsächlich in der Lage sein könnte, der Leader einer neuen Softwarekategorie zu sein.

Aber der Erfolg gibt Alteryx recht.

Die Anzahl der Kunden wächst rasant (alleine 338 von insgesamt nun 3400 Kunden wurden im Q4 2017 neu gewonnen) und das Umsatzwachstum in 2017 betrug 54%.

Übrigens haben auch die Analysten von Gartner den grossen Mehrwert der Alteryx-Software nun erkannt und die Software ganz aktuell zum Leader in der Kategorie “Data Science and Machine-Learning Platforms” gekürt.

Interessierte können sich hier die entsprechende Marktstudie kostenlos abrufen.

Die schwierige Frage nach der Größe des TAM

Leider gibt es derzeit keine verlässliche Schätzung wie groß der TAM (Total Adressable Market) für die Alteryx – Plattform wirklich ist. Das Produkt ist quer über alle Branchen hinweg für unzählige Use Cases einsetzbar.

Daher überrascht es auch nicht, dass Alteryx davon ausgeht, dass theoretisch bis zu 30 Mio. “Citizen Data Analysts” potentielle User wären. Diese Zielgruppe sind im Endeffekt all diejenigen, die in früheren Zeiten mit Excel mehr oder minder erfolgreich herumhantiert haben – was in Zeiten großer Datenmengen natürlich keine erfolgversprechende Strategie mehr ist.

Ich traue mir selbst auch keine seriöse Schätzung für die Größe des TAM zu.

Soll heißen: ich habe keine Ahnung wie gross der Markt für Alteryx ist 😉

Aber in jedem Fall ist er sehr sehr groß und bietet noch genügend Raum für schnelles Wachstum über viele Jahre hinweg.

Alteryx Aktie – Land + Expand

Mir gefällt an Alteryx besonders gut, dass man es hier nicht mit langen Vertriebszyklen wie sonst im Enterprise Softwaregeschäft üblich zu tun hat.

Die Software wird nach einem Land + Expand Modell zunächst oft nur für einzelne User nach einem kostenlosen Test der Sofware lizensiert – ohne langwierigen Entscheidungsprozess. Auf diese Weise gewinnt Alteryx aktuell jedes Quartal einige hundert neue Kunden dazu.

Wichtig bei diesem Vertriebsmodell der Expand-Schritt. Und der funktioniert ausnehmend gut: Die “net revenue retention rate” liegt über 130 Prozent. Diese Kennzahl bedeutet, dass der Umsatz aus Bestandskundschaft gegenüber dem Vorjahr um über 30 Prozent wächst; ohne Berücksichtigung des Neukundengeschäfts wohlgemerkt.

Das schöne an diesem Land + Expand – Vertriebsmodell ist, dass es sehr effizient und damit vergleichsweise preisgünstig zu betreiben ist. Denn die Gewinnung von Neukunden erfolgt durch relativ preiswerte Inside Sales Mitarbeiter. Lediglich im Expand-Schritt benötigt man teure Key-Account-Manager für den aktiven Vertrieb an größere Kunden.

Das führt dann insgesamt zu einem sehr effizienten Wachstum. Trotz des rasanten Umsatzwachstums in 2017 i.H.v. 54 Prozent auf $132M konnte ein positiver Free-Cashflow von $15M realisiert werden. Das ergibt einen im Branchenvergleich herausragenden Wert für den Bessemer Efficiency Score in 2017 von über 65 Prozent.

Die Bewertung der Alteryx Aktie

Leider ist die Alteryx Aktie, wie viele andere Aktien der Kategorie Digital Enabler, nicht günstig bewertet.

Der Enterprise Value beträgt ca. $2 Mrd. und damit das 10-fache des für 2018 erwarteten Umsatzes.

Das ist schon ein stolzer Preis. Er ist nur dann gerechtfertigt, wenn das Wachstum (bei positivem Cashflow) noch für einige Zeit über 40% aufrechterhalten werden kann.

Ich traue dem Unternehmen das in jedem Fall zu – auch wenn die aktuelle Guidance des Managements sowie die Analystenschätzungen nicht so optimistisch sind. Denn die sagen eine deutliche Verlangsamung des Wachstums voraus.

Aber es deutet vieles daraufhin, dass es hier auch in 2018 zu einer deutlichen Übererfüllung der kommunizierten Ziele kommen wird.

Wir glauben, dass das Unternehmen langfristig eventuell in ganz andere Dimensionen wachsen kann – oder aber zu einem strategischen Preis von einem der Tech-Riesen übernommen werden wird.

Alles in allem sehen wir ein sehr gutes Chance/Risikoverhältnis.

Und daher ist der Digital Leaders Fund auch in die Alteryx Aktie investiert.

Abonniere hier kostenlos unseren Newsletter, um über Neuigkeiten rund um Alteryx informiert zu bleiben.


Wie hat Dir dieser Artikel gefallen?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Stimmen, Durchschnitt: 4,88 von 5)
Loading...

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Stefan Waldhauser

Stefan Waldhauser

Stefan Waldhauser war in seinem gesamten Berufsleben in der High-Tech-Industrie tätig. Er hat sein eigenes Software-Unternehmen gegründet, internationalisiert und vor einigen Jahren ins Silicon Valley verkauft. Der Wirtschaftsmathematiker investiert seit 30 Jahren erfolgreich in Aktien und ist Co-Founder des Digital Leaders Fund.

Ähnliche Artikel

3 Antworten

  1. Hallo Stefan,
    ich war im Oktober durch diesen Artikel auf Alteryx aufmerksam geworden (vielen Dank dafür!) und konnte dadurch zu günstigen 38€ bei diesem Ausnahmeunternehmen einsteigen. “Damals” lag das EV/Sales bezogen auf die letzten 12 Monate bei ca. 12, mittlerweile liegt es bei gut 20… Da ich hier kein Aufwärtspotential mehr sehe, bin ich nun ausgestiegen.
    Wie hältst Du es? Einige Anteile hast Du ja vor Kurzem bereits verkauft, gehst Du noch weiter raus oder gibt es Gründe, auch zu diesen Mondpreisen noch drin zu bleiben?

    1. Wie Du richtig schreibst, ist Alteryx ein “Ausnahmeunternehmen”. Wir wollen mit dem DLF in solchen erstklassigen Unternehmen langfristig investiert sein. Ein kompletter Ausstieg kommt daher nicht in Frage solange sich das Unternehmen derart gut entwickelt. Unser Ziel muss es sein, im Laufe der Zeit diejenigen Unternehmen zu finden, die sich im Wert vervielfachen. Wir beteiligen uns nicht am Markt-Timing.
      Aber die Bewertung von Alteryx ist momentan extrem sportlich, das ist richtig. Daher ist eine teilweise Gewinnmitnahme sicher kein Fehler. Auch wir haben die durch den steilen Kursanstieg entstandene Übergewichtung etwas zurückgefahren. Ein Totalausstieg ist aber kein Thema.

      1. Lieber Stefan, als Market-Timing würde ich es nicht bezeichnen, wenn man den Preis eines Unternehmens für zu hoch hält. In jedem Fall aber vielen Dank für die Info, wie Ihr in dieser Situation vorgeht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Beiträge

Tags

Neuste Kommentare

Twitter

Instagram